Bericht vom 11. Motorrad- und Quadslalom in Ladenburg

Am 02.07.2017 veranstaltete der MSC Dr. Carl Benz Ladenburg zu 11. Mal einen Slalom für Motorräder, Gespanne und Quads im Industriegebiet Hohe Strasse. Die Fa. Reifen Schuck unterstütze die Veranstaltung durch die Bereitstellung des Firmengeländes und technischer Beratung der Teilnehmer bzgl. Fahrwerkseinstellungen, Reifen und Reifendruck.
Bei bewölktem Himmel fanden sich 42 Teilnehmer aus den südlichen Bundesländern und Österreich ein, um die besten Slalomfahrer und Fahrerinnen in den ADAC Regionalklassen zu ermitteln.
Vom veranstaltenden MSC Ladenburg traten insgesamt 21 Motorsportler und Sportlerinnen in den 18 angebotenen Wettbewerben an. So war es nicht verwunderlich, dass etliche Klassensiege und weitere viele Topplatzierungen errungen werden konnten.
Die Regionalklasse 2 (Motorräder 400 bis 750 ccm) gewann Patrick Obert vor Julian Wolfinger. Ein weiterer Doppelsieg gelang den MSC Sportlern in der Klasse 3 (Motorräder über 750 ccm). Hier siegten Christian Brandt und Christian Galehr vor dem Rest des Feldes. Andreas Fischer, ebenfalls vom MSC Ladenburg gewann die Klasse Supermoto. Bei den Gespannen (Klasse 5) gab es einen Sieg für den Veranstalter durch Peter Lengler und Hans-Wilhelm Peter auf einem Moto Guzzi California Gespann.
In der Regionalklasse 6 (Quad und ATV) sicherte Jochen Kolb den Klassensieg für den MSC und Florian Häcker konnte den 3. Platz erreichen.
In den Sonderpokalen (hier dürfen die Teilnehmer mehrfach starten) konnte folgende Teilnehmer des MSC erfolgreich starten:
Klasse 8: Mannschaft (3 Teilnehmer) bilden ein Team
Christian Brandt (MSC Ladenburg), Gerd Häfele und Christoph Kamm.
Klasse 9: Veteranen (Fahrzeuge Baujahr 1992 oder älter)
1. Manfred Eggert, 2. Hans-Wilhelm Peter, 3. Stefan Otto (alle 3 MSC Ladenburg)
Klasse 10 Altersklasse (Fahrer über 60 Jahre)
• Manfred Eggert
• Hans-Wilhelm Peter
(beide MSC Ladenburg)

Klasse 11. Tagesschnellster Motorrad:
2. Platz für Christian Brandt, 3. Platz Andreas Fischer (beide MSC Ladenburg)
Klasse 12: BMW Markenpokal
Christan Gahler (MSC Ladenburg)
Klasse 13. Asien Markenpokal
1. Christan Brandt
3. Jochen Kolb
(beide MSC Ladenburg)

Klasse 14. Europa Markenpokal
2. Björn Voigt
Klasse 15. Tagesschnellster Quad
1. Platz Florian Häcker
2. Jochen Kolb
(beide MSC Ladenburg)
Besonders erfreulich für den Slalomsport war an diesem Tag, dass insgesamt 5 Damen an den Wettbewerben teilnahmen. Der Wettergott hatte ein Einsehen und die Strecke im Ladenburger Industriegebiet präsentierte sich in tadellosem Zustand. Die Veranstaltung konnte unfallfrei durchgeführt werden. Christan Galehr , Östereicher aus Schruns im Montafon, startete seit drei Monaten erstmalig wieder für den MSC Ladenburg. Er war erst am 29.06.2017 von einer Motorradfernreise aus der Mongolei zurückgekommen. Insgesamt hatte er in diesem Zeitraum 24.000 km für die Tour gefahren, da alles auf eigener Achse erfolgte. Für die Slalomveranstaltung musste er noch die Zusatzausstattungen (Tanks, Gepäckhalter etc.) zurückbauen.
Der MSC Dr. Carl Benz Ladenburg hat den Teilnehmern eine interessante Slalomstrecke angeboten, den eingesetzten Fahrzeuge, unabhängig von Bauart und Hubraum nahezu gleiche Fahrzeiten ermöglichte.
Ergebnisse:
170702_Ergebnisse_Gesamt_Ladenburg