Meisterfeier vom 27.01.2018

Meisterfeier des MSC Dr. Carl Benz Ladenburg im ADAC vom 27.01.2018
Am Samstag den 27.02.2018 trafen sich 90 Mitglieder des Ladenburger Motorsportclubs zur Ehrung der Motorsportler und verdienter Mitglieder. Bei den sportlichen Leistungen zeigte sich wieder die Vielzahl der Aktivitäten der Clubmitglieder. Vom Jugendkartslalom, dem Automobilslalom und Motorrad- und Quadslalom alle Sportserien des ADAC kam die Vielzahl der zu Ehrenden.
Die Clubmeister der Saison 2017:
Jugendkartslalom:
K0: Maximilian Behr
K1: Nias-Karim Düner
K2: Julian Betz
K3: Stefan Gajanovic
K4: 1. Platz Nils Brummer 2. Platz Carlos Zeiss

Automobilslalom:
1. Platz Manfred Eggert
2. Tanja Siebert
Motorradslalom:
1. Platz Christian Brandt
2. Patrick Obert
3. Stefan Otto
Quadslalom:
1. Jochen Kolb
2. Florian Häcker
3. Christian Ambrosio
Clubmeister im Rallyesport wurde wieder Marco Fleischmann und der 1. Platz beim historischen Rundstreckenrennen ging erneut an Michael Heck.
Alle geehrten Motorsportler:

Besonderen Platz nahm dieses Jahr die Ehrungen langjähriger Mitglieder ein. Zu ehren galten 40, 50 und 65 jährige Treue zum Verein. Torsten Zillekens, Manfred Martin und Emil Ohr können auf diese langen Mitgliedschaften zurückblicken.

Die beiden letzteren gehörten auch zu den ältesten Teilnehmern der Veranstaltung und nahmen die Carl Benz Medaille und ein gutes Stück Mannheimer Dreck persönlich in Empfang.
Emil Ohr berichtete der Versammlung über seine Motorsportkarriere im Beiwagen von Helmut Fath, dem späteren Weltmeister. So startete das Team Fath / Ohr 1955 bis 1957 in der Motorradweltmeisterschaft.
Nach den Ehrungen und dem Abendbuffet berichteten die Motorsportsparten mit Präsentation, Filmen und Vorträgen über ihre Aktivitäten. Dadurch angeregt gingen die Benzingespräche der Versammelten bis in den frühen Morgen.