Fuchsjagd 2015

Hallo,
am 22.11.2015 ging es im Anschluss an die Gaudi Rallye zur Fuchsjagd. Der Meisterjäger des Vorjahres Alexander Schmitt hatte sowohl das Ziellokal ausgesucht, als auch in einem Waldstück den Fuchs versteckt.
Damit sich ein neuer Meisterjäger findet, werden zusätzlich zum Fuchs auch noch etliche Beutel mit Naschwerk versteckt. Dieser Anreiz ist ausreichend, das sich die Jagdgesellschaft motiviert auf die Suche begibt. Hierbei tuen sich besonders die Nachwuchsjäger der Kartgruppe hervor, die sofort mit der Suche beginnen.
Doch auch dieses Jahr fand ein älterer Jäger den Fuchs, es lag vielleicht an den besonders schwierigen Bedingungen. Fr. Holle hatte alle Spuren mit Schnee verdeckt und ließ auch bei der Suche weitere Flocken vom Himmel herab.
Peter Lengler fand schließlich den Fuchs und präsentierte diesen stolz:
DSC01523
Der Lohn des Siegers ist ein toller Frühstückskorb…..
DSC01530
Den Preis übergab der Vorjahressieger, dem der Dank für die Auswahl des richtigen Gasthauses aller Beteiligten galt.