Jahresrückblick – RallyeTeamSchriese

Die Saison 2018 ist für uns nun schon eine Weile beendet. Die Revisionsarbeiten und Vorbereitungen für die Saison 2019 laufen bereits.

Jonas war mit mir dieses Jahr 12x am Start einer Rallye. Bei drei weiteren Veranstaltungen wurde ich von Niklas und Carlos begleitet. Bei insgesamt 15 Starts mussten wir zweimal vor Erreichen der Ziellinie den Honda abstellen. Dennoch: Mit sieben Klassensiegen feierten wir in diesem Jahr unsere beste Saison bisher. Am Ende konnten wir dadurch die Fahrerwertung der Saar-Pfalz Rallyemeisterschaft und der Rheinland-Pfalz Rallyemeisterschaft für uns entscheiden. In der mrvp Landesmeisterschaft erreichten wir den 5. Gesamtplatz in der Automobilsport Wertung. Und dabei hatten wir uns vor dem Start in die Saison dafür entschieden in dieser Saison nicht auf die Punkte zu achten und einfach nur Spaß zu haben. Den hatten wir auch zu genüge, was unsere Videos der einzelnen Veranstaltungen deutlich aufzeigten und auf positive Resonanz stießen.

Ich will mich auf diesem Weg noch einmal bei allen bedanken, die uns über die Saison hinweg begleitet und unterstützt haben. Danke auch an alle meine Jungs, die mich immer zielsicher durch die Wertungsprüfungen navigiert haben und dafür sorgten, dass wir gemeinsam unsere Erfolge feiern konnten.
Ein spezieller Dank geht an die BKK Freudenberg, die sich dazu entschieden hat, uns bei unserem Hobby zu unterstützen. Ich hoffe, dass wir noch einige gute Ergebnisse gemeinsam einfahren können

Wie es 2019 weitergeht ist im Moment noch nicht ganz geklärt. Die Planungen laufen. Klar ist, dass Jonas und Ich auch im kommenden Jahr gemeinsam an den Start gehen werden. Klar ist auch, dass wir zu Beginn der Saison bei der Saarland-Pfalz Rallye starten werden. Ich hoffe auch darauf, die eine oder andere Rallye wieder mit Carlos absolvieren zu dürfen. Aber eine genaue Richtung ist noch nicht festgelegt.
Auf unserem Wunschzettel steht die European Rallye Trophée mit Läufen in Frankreich, Belgien und Luxemburg. Allerdings fehlt es uns hier im Moment noch an der nötigen Finanzierung. Aber vielleicht findet sich ja noch jemand, der uns finanziell etwas unter die Arme greifen kann und will. Werbefläche ist jedenfalls noch vorhanden.

Ganz egal, wie wir uns letztendlich entscheiden. Klar ist, dass wir wieder viel Spaß haben möchten und uns auf faire und spannende Kämpfe mit unseren Rallyekollegen freuen.

In diesem Sinne wünsche ich allen eine besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins Neue Jahr.