Motorradtour im Westerwald

Hallo,
„Westerwald, über deine Höhen pfeift der Wind so kalt…“ lautet ein Liedtext und beschreibt vortrefflich das kleine Mittelgebirge. Wenn man aber einen schönen Tag erwischt, läßt es sich ganz vortrefflich dort Motorradfahren. Ein Tip aus der Verwandtschaft und schon geht es los:

Insgesamt 157km und ca. 2400 Höhenmeter sind gut in 3 h Fahrzeit zu schaffen. Die Tour enthält viele kleine Ortsstraßen, die in den letzten Jahren unter den kräftigen Wintern sehr gelitten haben. Deshalb sollten Bikes mit nicht zu straffer Federung gewählt werden. Auch sollte der Tank gut gefüllt sein, denn es gibt nicht überall Tankstellen.
In der Ortschaft Seifen gibt es ein beliebtes Biker Restaurant für die Stärkung bzw. den Flüssigkeitsbedarf der Teilnehmer.