TET- Trans Euro Trail Reisebericht

Auch in Corornazeiten sind neue Herausforderungen auf den Motorrädern zu finden. Björn und Benni zwei Mitglieder des MSC haben den TET in Belgien ausprobiert. Was ist eigentlich der Trans Euro Trail?
In der MOTORRAD Nr. 15 /2020 findet sich ein ausführlicher Bericht, dort kann man lesen, dass Enthusiasten ein Streckennetz von über 52.000 km ausgemacht haben und es kommen immer wieder neue Strecken hinzu. Was macht das Streckennetz so besonders? Nun es handelt sich um unbefestigte Wege, ein Eldorado für Endurofahrer! Empfohlen werde leichte Enduros mit geringem Gepäck, erfahrene Enduristen können sich auch mit schweren zweizylindrigen Maschinen an einige Strecken wagen.
Nun Björn und Benni haben es gewagt und sind in Belgien einen Teil des Trails gefahren. In den besonderen Zeiten der Pandemie kommen aber noch weitere erschwerende Umstände hinzu: nur wenige Unterkünfte und Restaurants hatten geöffnet.
Die beiden haben ein kurzes Video von Ihrer Tour zusammengestellt: