Motorradtour Pfalz

Hallo,
auch westlich des Rheins bietet uns der Pfälzerwald schöne Touren an. Wir haben eine ausprobiert und waren wieder begeistert. Auch in Coronazeiten macht das gemeinsame Fahren viel Spaß und wir hatten Glück, das auf den meisten Strassen nur wenige Fahrzeuge unterwegs waren. Leider hatten auch die meisten Lokale noch geschlossen, trotz Freigabe durch die Landesregierung. So blieb uns an diesem Tag leider eine Tasse Kaffee oder ein Stück Kuchen verwehrt. An den wenigen geöffneten Gaststätten bildeten sich lange Schlangen und wir hatten keine Lust, den schönen Tag mit Anstehen zu vertrödeln.
Der Tourplan:
Tourplan

Die Tourdaten:
Tourdaten

Das Höhenprofil:

Leider konnten wir nicht wie früher über den Hermersbergerhof fahren, eine Sperrung kurz vor dem Ort überraschte uns. Die Rückfahrt durch den Wald entschädigte uns aber dafür.

Motorradtour im Westerwald

Hallo,
„Westerwald, über deine Höhen pfeift der Wind so kalt…“ lautet ein Liedtext und beschreibt vortrefflich das kleine Mittelgebirge. Wenn man aber einen schönen Tag erwischt, läßt es sich ganz vortrefflich dort Motorradfahren. Ein Tip aus der Verwandtschaft und schon geht es los:

Insgesamt 157km und ca. 2400 Höhenmeter sind gut in 3 h Fahrzeit zu schaffen. Die Tour enthält viele kleine Ortsstraßen, die in den letzten Jahren unter den kräftigen Wintern sehr gelitten haben. Deshalb sollten Bikes mit nicht zu straffer Federung gewählt werden. Auch sollte der Tank gut gefüllt sein, denn es gibt nicht überall Tankstellen.
In der Ortschaft Seifen gibt es ein beliebtes Biker Restaurant für die Stärkung bzw. den Flüssigkeitsbedarf der Teilnehmer.

193 km, fast 3500 Höhenmeter, eine Motorradtour

Hallo, wenn man die Zahlen in der Überschrift betrachtet, sagt man sofort, so etwas ist typisch für eine Alpentour. Doch weit gefehlt, denn das Gute liegt doch oft so nah. Die Zahlen charakterisieren eine gemütliche Motorradtour im Odenwald.

Die Höhenkurve der Strecke offenbart den ständigen Wechsel von An- und Abstiegen an den Flanken des Neckartales.

Abseits der Standardrouten haben wir in Coronazeiten schöne Toren unternommen. In der Regel kündigen wir unsere Tagesaufahrten in unserem Forum an und der Treffpunkt ist das Benzdenkmal / bzw. der Wasserturm in Ladenburg. Etliche Biker (auch nicht Clubmitglieder) haben uns schon begleitet und wir passen unsere Fahrweise auf die individuellen Stärken der Teilnehmer an. Grundsätzlich halten wir die Regeln der Strassenverkehrsordnung ein und machen regelmäßig Pausen. Einige Etappen dieser Tour: Ladenburg, Wilhelmfeld, Neckargmünd, Neckarhäuserhof, Haag, Schwanheim, Aglasterhausen, Binau, Neckargerach, Waldbrunn, Strümpfelbrunn, Gaimühe, Eberbach, Beerfelden, Finkenbach, Schönmattenwag-Heiligkreuzsteinach-Abtsteinach- Gorxheimertal-Ursenbach-Ladenburg.

Die erste Garage der Welt, so berichtet die BILD über unser Clubhaus

Hallo,
vor Kurzem besuchten Redakteure der BILD die Benz-Stadt-Ladenburg. Unter diesem Link kann man den Artikel aufrufen

https://www.bild.de/regional/frankfurt/frankfurt-aktuell/ladenburg-vermaechtnis-von-carl-benz-das-ist-die-erste-auto-garage-der-welt-70921838.bild.html?fbclid=lwAR3WeMKgZekfUdQDMGc09YUK9Y5Z3H-ONOt7XKY6v4UJUsMb4dB6K0o56s
>a
Wir freuen uns, das auch unser 1. Vorsitzender Klaus Kurz und unser Verein einbezogen wurden.