Die (Oster)rallye Zerf

Gestern waren wir bei der Rallye Zerf am Start. Für gewöhnlich findet diese zu Ostern statt. Gestern gabs aber keine Ostereiersuche. Insgesamt wurden 7 Wertungsprüfungen gefahren. Wir starteten mit der Startnummer 63 in der mit 18 Startern besetzten NC3. Es war von Beginn an ein harter Kampf innerhalb der Klasse. DIe Zeiten lagen dicht beisammen und es gab in den Platzierungen ein ständiges hin und her. Auf der letzten Wertungsprüfung leisteten wir uns einen kleinen, aber folgeschweren Fehler, welcher uns zwei Plätze kostete. Im vorläufigen Ergebnis stehen wir nun auf Platz 6 in der Klasse und sichern uns so weiter die Führung in der Rheinland-Pfalz Rallyemeisterschaft.

Für Jonas Decker geht es am kommenden Wochenende zur Rallye de la Plaine.


Fotos: Karsten Huber (rally3.de) BKK Freudenberg ADAC Nordbaden - Motorsport und Klassik



12 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen