Schlagwort-Archive: Motorrad

Maipokal Revival Hockenheimring 31.05. bis 02.06.2019

Am Wochenende war es wieder soweit und das Hockenheimring Motorsportevent Maipokal Revival bot einem internationalen Starterfeld die Gelegenheit auf der badischen Traditionsstrecke Ihre Rennmaschinen zu bewegen. Die Organisation um die Gebrüder John hatte natürlich auch für tolles Wetter gesorgt und das rundete die tolle Veranstaltung ab.
Geringes Eintrittsgeld und maximale Nähe zu den Rennfahrzeugen und deren Fahrzeugführern garantiert diese Veranstaltungsreihe.
Unter den Teilnehmern und Zuschauern befinden sich viele Motorsportinteressierte aus der Motorrad- und Quadslalom Szene des ADAC Nordbaden. Da bleibt das eine oder andere Benzingesspräch nicht aus. Mit Hans Wilhelm Petr und Thomas Rehberger sprangen 2 Helfer des MSC Dr. Carl Benz ein, als am Donnerstag der Hilferuf der Organisatoren uns erreichte.
Hier einige Impressionen:

Motorrad- und Quadslalom Ettlingen 2016

Hallo,
am 01.05.2016 starten die Motorrad-, Gespann- und Quadsportler und Sportlerinnen des MSC beim AMC ALbgau Ettlingen. Bei schönstem Wetter starteten wir in Ladenburg und kurz vor Karlsruhe war der Himmel doch recht bedeckt. So erreichten wir bei kühlem, aber trockenem Wetter das Clubgelände. Einige Pfützen standen noch auf der Piste, doch bis zum Beginn der Veranstaltung trocknete die Fahrbahn ab.
Nun begann das grosse Pokern, wann ist der richtige Zeitpunkt? Durch den vorangegangenen Regen war die Fahrbahn noch sehr kühl und die Haftung für die Reifen zu gering. Die Wettervorhersage sagte für den Mittag die höchsten Temperaturen vorher und gegen Abend eine Chance auf Regen.
Hans Wilhelm Peter eröffnete traditionell den Slalom und fuhr mit seiner 8oo BMW die Wettbewerbsläufe. Unsere Clubmitglieder starteten in den Gauklassen 1, 2, 3, 5 und 6, sowie in den Markenpokalen Gleichmässigkeit (Motorrad und Quad), Tagesschnellster (Motorrad und Quad), und Mannschaft.
Leider setzte der Regen früher ein, als erwartet und es traf erneut Manfred Eggert. Kaum begann er seine Wertungsläufe, als der Regen langsam einsetzte. Das ist im schon beim letzten Slalom in Kirchheim widerfahren und er gab entnervt auf. Tanja Siebert und auch unser Gespannteam Peter und Luca Lengler ließen sich nicht beeindrucken und fuhren trotz stärker werdendem Regen.
Unser Quadfahrer hatten leider auch zu lange gewartet und mussten nun bei nasser Fahrbahn um die Meisterschaftspunkte kämpfen. Sie demonstrierten ihre tolle Fahrzeugbeherrschung und konnten doch nicht den Führenden in der Quadklasse ablösen.
Das der MSC nicht nur die meisten Sportler stellte, kann man auch an der Erfolgsbilanz sehen:
Klasse 1 (bis 450 ccm): 2. Platz Michael Beer
Klasse 2 (bis 750 ccm): 1. Platz Andreas Fischer 2. Platz Julian Wolfinger 3. Platz Patrick Obert
Klasse 3 (>750 ccm): 1. Platz Christian Brandt 2. Platz Stefan Otto
Klasse 5 (Gespanne): 1. Platz Peter Wenninger + Hans Wilhelm Peter, 3. Platz Peter und Luca Lengler
Klasse 6 (Quad): 2. Platz Jochen Kolb
Schnellste Dame: Yvonne Schwanzer
Gleichmässigkeit: 1. Platz Hans Wilhelm Peter 2. Platz Stefan Otto
Altersklasse: 1. Platz Hans Wilhelm Peter 2. Platz Wolf Rüdiger Würtz
Tagesschnellster Motorrad: 2. Platz Julian Wolfinger
Tagesschnellster Quad: Florian Häcker

Motorrad- und Quadslalom Malsch 2015

Am 12.07.2015 war es wieder soweit, der Slalom in Malsch bei Karlsruhe stand an. Schon vor dem Termin gingen die Spekulationen hoch her über das neue Veranstaltungsgelände. Wir trafen schon eine halbe Stunde vor Veranstaltungsbeginn ein, um den Platz und den neuen Parcours unter die Lupe zu nehmen. Schon beim Ablaufen vielen uns die wechselhaften Gripverhältnisse auf. Der Platz war erst vor kurzem mit Bitumen und eingewalztem Splitt repariert worden. Der Splitt löste sich leicht bzw. nicht gebundener Splitt lag lose auf dem Platz.
02_IMG_2042
Schnell war klar, die frühen Starter haben Vorteile und mit ansteigenden Temperaturen und durch die vielen Slalomläufe könnten sich noch mehr Splittpartikel lösen.
04_IMG_2101
Der Verlauf der Veranstaltung sollte die Annahmen bestätigen. Die Rundenzeiten der ersten beiden Stunden konnten den Rest des Tages nicht mehr erreicht werden.
Trotz der schwierigen Platzverhältnisse waren die Teilnehmer des MSC Dr. Carl Benz auch im letzten Slalom der Saison 2015 sehr erfolgreich.
01_IMG_2266
Die wichtigen Klassensiege konnten in 4 von 7 Hubraumklassen erzielt werden. Zusätzlich wurden noch einige Sonderwertungen gewonnen.
Ergebnisse:
Klasse 3 400 – 749 ccm: 1. Platz Julian Wolfinger 3. Platz Yvonne Schwanzer
Klasse 4 über 750 ccm: 1. Platz Stefan Otto 2. Platz Hans-Wilhelm Peter 4. Platz Christian Brandt
Klasse 5 Supermoto: 1. Platz Christian Gahler 3. Platz Andreas Fischer
Klasse 6 Gespanne: 1.Platz Peter Wenninger / Hans-Wilhelm Peter
Klasse 7 Quad: 1. Platz Florian Häcker 3. Platz Björn Voigt
Altersklasse Fahrer über 60 Jahre: 1. Platz Hans-Wilhelm Peter, 3. Platz Wolf-Rüdiger Würtz
Veteranenklasse: 1. Platz Hans-Wilhelm Peter
Tagesschnellster Motorrad: 2. Christian Gahler 3. Platz Andreas Fischer
Tagesschnellster Quad: 1. Platz Florian Häcker

Ergebnisliste:
Motorradslalom_Malsch_12.07.15

Motorrad- und Quadslalom Ettlingen 2015

Hallo,

am 10.05.2015 traten die Motorrad- und Quadfahrer des MSC Dr. Carl Benz Ladenburg beim AMC Albgau Ettlingen an. Das tolle Wetter ließ keine Wünsche offen und der flüssige Parcours trug sein Übriges dazu bei. Wiedermal waren unsere Sportler – und Sportlerinnen sehr erfolgreich.

Patrick Obert gewann vor Julian Wolfinger die KLasse 3, in der mittlerweile 5 Ladenbuger starten.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Platz 5 für Yvonne Schwanzer, die wiedermal die schnellste Dame aus Ladenburg war:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Manfred Eggert, Matthias Stumme und Tanja Siebert vervollständigten die Ladenburger Teilnehmer in der Klasse 3:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

In der Klasse 4 erreichte Christian Brandt den 2. Platz.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

In der Klasse 5 erreichte Christian Galehr einen dritten Platz, gefolgt von Andreas Fischer.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Hans Wilhelm Peter siegte im Boot von seinem Fahrer Peter Wenninger und Jochen Kolb konnte sich für den vorherigen Lauf revanchieren und holte sich den Sieg in der Klasse 7.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Björn Voigt startete zum dritten Mal dieses Jahr in der Quadwertung:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Den Pokal für die Altersklasse konnte Hans-Wilhelm Peter knapp vor Wolf Rüdiger Würtz gewinnen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Tanja Siebert holte ihren ersten Sieg im Gleichmässigkeitspokal, Stefan Otto erreichte in dieser Disziplin den 3. Platz.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Christian Galehr konnte sich auch im Pokal um den Tagesschnellsten auf dem Treppchen wiederfinden.